Über uns

Die Fischervereinigung Hüfingen

Auf den folgenden Seiten möchten sich die Fischervereinigung Hüfingen e.V. vorstellen und ihnen einen Überblick über die wichtigsten Aktivitäten in unserem Verein geben.

Die Fischervereinigung Hüfingen e.V. wurde 1968 im Gasthaus Löwen in Hüfingen gegründet und besteht derzeit mit Jugend, aus rund 140 Mitgliedern, seit dem Jahr 2011 ist die Fischervereingung ein eingetragener gemeinnütziger Verein.

Gewässer- und Naturschutz

Einen sehr wichtigen Stellenwert genießt der Gewässer- und Naturschutz in Hüfingen.

Aktionen wie Gewässerputzen, wo jedes Jahr tonnenweise Unrat eingesammelt wird, Fischbergeaktionen mittels Elektrofischergerät, dem sogenannten E-Fischen in Notsituationen (bei Trockenheit oder Gewässerunfällen) und Elektrobefischungen im Auftrag von anderen Vereinen oder dem Regierungspräsidiums, meist vor Baumaßnahmen an Gewässern, zählen ebenso zu unseren Kompetenzen.

Jugendarbeit

Die Jugendarbeit wird seit 2011 in unserem Verein wieder sehr groß geschrieben und erfreut sich bei Jugendlichen immer größerer Beliebtheit, so stehen Themen wie “waidgerechte Ausübung der Angelfischerei” und “rücksichtsvoller Umgang mit Gewässer und Naturschutz” an erster Stelle. Die Jugendlichen werden zudem an die Fischerprüfung herangeführt und Unterstützt. Workshops wie z.B. “Vogelhäuser bauen für Wasseramseln“ oder Ausflüge an andere Gewässer werden sehr gut von den Jugendlichen angenommen.

Gewässer

Den Mitgliedern stehen die Gewässer “Breg“ mit neben Kanälen, zwischen Bräunlingen und Donaueschingen, das alte Schwimmbad (Seemühle), der Kofenweiher, der Wuhrsee, der alte Wuhrsee, Weiher Behla und der Höllstein,  als Fischereigewässer zur Verfügung.

Der Kennerbach in Richtung Mundelfingen, wurde nach seiner Renaturierung im Jahr 2013/14 und dem Bau eines Fischeinstiegs in die Breg, als Fischaufzuchtstrecke mit in die Bewirtschaftung einbezogen. Der Bach dient nur zur Hege und nicht zur Fischerei.

Die Vorstandschaft

Die Vorstandschaft besteht aus einem Geschäftsführenden Vorstand und einem Gesamtvorstand.

 

 

 

urkunde2